Liegestelle Datteln

Funktioniert das mit den Walstroom Stromtankstellen am DEK, WDK und WHK

– Stromtankstellen Walstroom testen an der Liegestelle Datteln
– Es kommt immer anders als man denkt

So langsam wollte ich mich an das Thema Stromtankstellen herantrauen. Im Internet gab es die Information das in der Schleuse Friedrichsfeld Aufladekarten für die Stromtankstellen am WDK und DEK zu erhalten sind.
Ein Anruf bei der Schleuse belehrte mich dann eines besseren, der sehr nette Mitarbeiter am Telefon erklärte mir das es das System nicht mehr gibt.

Ich habe dann bei der WSV via E-Mail angefragt wie das System jetzt funktioniert und folgende Antwort erhalten.

im Bereich des Westdeutschen Kanalnetzes wurden/werden die Stromtankstellen erneuert und in dem Zuge auf ein neues Bezahlsystem umgestellt. Hierbei müssen keine Schlüssel oder Chipkarten mehr erworben werden. Das Bezahlsystem erfolgt digital über eine App. Betrieben wird die App und die Landstromanschlüsse von Walstroom. Weitere Informationen zum Bezahlsystem und den Standorten finden Sie auf der Homepage des Betreibers unter https://walstroom.eu/de/.

Also die Seite aufgerufen und nach Informationen gesucht. Am Dattelner Meer sollte es die Stromtankstellen geben. Dementsprechend stand mein nächstes Ziel fest.
Noch kurz die App heruntergeladen und mich anmelden dann sollte dem ganzen nichts mehr im Wege stehen.

Bei der nächsten Gelegenheit habe ich mich dann auf den Weg gemacht zur Sportbootanleger vor dem Dattelner Meer im DEK.

 

Ich habe dann auch einen Liegeplatz an einer Stromsäule gefunden und festgemacht.

Mit meinem Landstromkabel an die Stromsäule und mit der App konnte ich die Tür öffnen.

Allerdings war keine blaue Kupplung zu sehen nur eine rote fünfpolige.

 

Erstmal gegoogelt was es da für Adapter gibt und einen dementsprechenden bei Amazon bestellt.
CEE Adapter Starkstrom 16A Stecker 5-polig auf CEE 230V 3-polig Kupplung

Mir blieb nichts anderes übrig als unverrichterter Dinge wieder abzufahren.

Vielleicht hätte ich aber auch einfach die Hilfe lesen sollen, da wird von einer blauen CEE Kupplung geschrieben. Habe ich aber erst viel später gelesen, muss ich nochmal überprüfen.

Sobald dann die Kupplung geliefert war, ging es am nächste Wochenende wieder zum Sportbootanleger am DEK vor dem Dattelner Meer.

Ich konnte an der gleichen Säule festmachen an der mein erster Test gescheitert war.

Also gleiches Prozedere allerdings mit Adapter (auf der Hilfeseite habe ich dann im Nachgang gelesen das keine Adapter zu verwenden sind).

Ich war dann sehr überrascht wie unkompliziert es funktioniert hat.
Es gab zum Start und zum Ende jeweils eine E-Mail. In der Beendigungs E-Mail war der Stromverbrauch und die Kosten aufgeführt.

Eine weitere Stromtankstelle sollte am Dattel-Hamm-Kanal gegenüber der Marina Rünthe sein, das wollte ich dann demnächst nochmal ausprobieren.
UPDATE: Die Stromtankstelle wird zwar in der APP und in der Webseite angezeigt, ist aber nicht vorhanden. Auf Nachfrage schrieb Walstroom, das sie noch nicht gebaut sind.

Auch werde ich bei der nächsten Vorbeifahrt mir das nochmal mit der blauen Kupplung anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Binnen
Andreas Smolka

Bermuda Dreieck

Das Bermuda-Dreieck im Ruhrgebiet Zum erstenmal mehrere Tage mit dem Boot unterwegs – Das Bermuda-Dreieck im Ruhrgebiet, leider nicht an

Weiterlesen »
Binnen
Andreas Smolka

Datteln-Hamm-Kanal

Datteln-Hamm-Kanal Von der Stölting Marina nach Bergkamen und Zurück – Alles auf einmal: RHK, Schleusen, DEK, öffentliche Stromtankstelle, DHK, Nachtfahrt,

Weiterlesen »
Andreas Smolka Projektmanagement Skaylink

Andreas Smolka

Als absoluter Anfänger im Sportbootbereich, allerdings mit einem sehr hohen Anspruch der Perfektion, beschreibe ich meine Erfahrungen mit dem Bootssport.

Kontakt

Andreas Smolka
46149 Oberhausen

Tel: +491601798699