Aristell: Austausch der Frischwasserpumpe (Update 1)

Auf einmal kein Wasser mehr vorhanden

– Auf einmal keine Wasser mehr vorhanden, trotzdem lief die Druckwasserpumpe die ganze Zeit

Auf der Bermudatour stellte ich auf einmal fest, das der Frischwassertank leer war.

In der Marina des Yachtclubs Dorsten, konnte ich dann den Frischwassertank auffüllen.
Allerdings war danach die Pumpe im Dauerbetrieb und es kam keine Wasser mehr aus den Hähnen.
 
War jetzt kein Drama, da genug Wasser abgefüllt in Mineralwasserflaschen noch an Board war, aber trotzdem ärgerlich.
Sobald ich in Gelsenkirchen war, habe ich auf gut Glück eine neue Pumpe inkl. Einlassfilter bei 12seemeilen.de bestellt.
Dann erstmal noch ein paar Schläuche gekauft bevor der Ausbau losgeht.
 
Nach den Ausbau und Austausch der alten Schläuche mit Vorfilter habe ich quasi in einem Versuchsaufbau mit viel zu langen Schläuchen erstmal alles zusammengesteckt.
 
Der erste Test zeigt dann, das ohne Schlauchschellen ich mehr Wasser abbekam als in die dementsprechenden Leitungen ging. Also das ganze nochmal mit den angezogenen Schlauchschellen an den Verbindungsstücken.
 
Tatsächlich lief dann alles so wie es sollte. Ich war super happy das es funktioniert hat und ich tatsächlich ein Problem an meinem Boot lösen konnte.
 
Also alles angepasst auf gekürzten Schlauchlängen, alle Schlauchschellen zweimal angezogen und fertig war der Austausch.
 
 
 
Im Endeffekt hat es mich 110,98€ für die Pumpe und Filter und 10€ an Leitungen und Schlauchverbinder gekostet, sowie 4 Stunden Arbeitszeit.
 
Für jemand der keine Ahnung hat, waren dann die 4 Stunden denke ich schon ok. Grins
Ich war auf jeden Fall froh das ich das Problem beseitigen konnte.

Update 1:

Leider hatte eine Kontrolle am nächsten Tag gezeigt, das sich immer noch unter der Pumpe/Schläuche Wasser angesammelt hatte.

Ich habe dann noch ein T-Stück gefunden wo kein Schlauch angeschlossen war, aus dem es tropfte. An diesem T-Stück war wohl früher der Schlauch der Badeplattformdusche angeschlossen. Ich habe ihn erstmal wieder mit der Badeplattformdusche verbunden, die Funktion der Dusche muss später aber noch getestet werden, heute war es erstmal wichtig das Tropfen wegzubekommen.

Ich habe dann Küchkrep unter die Schleuche gelegt, nachdem ich alles getrocknet habe, um zu sehen ob es noch weiter undichte Stellen gibt. Eine Kontrolle nach 2 Stunden zeigte kein feuchtes Küchenkrepp, alles weitere wird man dann nach einer Kontrolle nach 2 Tagen sehen.

Die Kontrolle nach 2 Tagen zeigte alles war trocken und die Arbeiten konnten bis auf weiteres als abgeschlossen angesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aristell
Andreas Smolka

Aristell Heizungen

Aristell Heizungen Elektrische Heizungen sollten für den Winter vorgesehen werden – Kleine Erweiterung der Aristell im Salon, Eigner und Gästekabine

Weiterlesen »
Aristell
Andreas Smolka

Aristell Gasabnahme

Aristell Gasabnahme Wieder ein Thema abgearbeitet – Jetzt kann mit gutem Gewissen auch gekocht werden auf der Aristell – Für

Weiterlesen »
Aristell
Andreas Smolka

Überführung Aristell

Überführung Aristell Die Reise von Gernsheim (Hessen) nach Gelsenkirchen (NRW) – Rhein und Rhein-Herne-Kanal sind die Wasserstraßen auf dem die

Weiterlesen »
Andreas Smolka Projektmanagement Skaylink

Andreas Smolka

Als absoluter Anfänger im Sportbootbereich, beschreibe ich meine Erfahrungen mit dem Bootssport.

Kontakt

Andreas Smolka
46149 Oberhausen

Tel: +491601798699