Rhein-Herne-Kanal West 2

Von der Stölting Marina in Richtung Westen (diesmal mit Sabine und Stefan)

– Zum zweiten mal sollte es Richtung Westen durch die Schleuse Gelsenkirchen gehen bis Oberhausen –

Heute ging es für mich zum zweiten mal in Richtung Westen, durch die Schleuse Gelsenkirchen bis zur Marina Oberhausen und wieder zurück.

 

Mit an Board waren wieder Sabine und Stefan meine Stegnachbarn.
Wir hatten schon einige Fahrten zusammen durchgeführt

Um 13:00 Uhr machten wir uns dann aus der Stölting Marina in Richtung Westen auf.

Für den RHK hieß das dann Talfahrt.
In der Schleusen werden wir vom Oberwasser zum Unterwasser geschleust.

Bis zur Schleuse Gelsenkirchen erstmal freie Fahrt

Schleuse Gelsenkirchen zu Tal

Bei der Schleuse Gelsenkirchen mussten wir erstmal an den Sportbootwartesteg.

Nach einer ca halben Stunde um 13:45 Uhr durften wir in die Schleuse einfahren.

Das Schleusen verlief ohne Probleme und es ging ab in Richtung Oberhausen.

Das Schleusen verlief ohne Probleme und es ging ab in Richtung Oberhausen.

Von der Schleuse Gelsenkirchen zur Marina Oberhausen und zurück

Wir genossen die Fahrt bis zur Marina Oberhausen wo wir wendeten und uns auf den Heimweg machten.

Der Rückweg zur Marina Gelsenkirchen

Wir wurden dann in der Schleuse Gelsenkirchen wieder alleine geschleust.

Von da aus war es dann ja nur noch ein Katzensprung bis zur Heimat Marina Gelsenkirchen

Was bleibt

  • wieder ein toller Nachmittag mit Sabine und Stefan.
  • Das Schleusen wird langsam zur Routine
  • Meine Heimat vom Wasser. Ein bisschen Führung wie bei einer Stadtrundfahrt

 

Vielen Dank euch beiden.
Es war wie immer eine schöne Tour. Jede Fahrt hilft mir zu lernen mit der Aristell umzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

IMG_6553

Andreas Smolka

Als absoluter Anfänger im Sportbootbereich, allerdings mit einem sehr hohen Anspruch der Perfektion, beschreibe ich meine Erfahrungen mit dem Bootssport.

Kontakt

Andreas Smolka
46149 Oberhausen

Tel: +491601798699